Zum Inhalt springen

--- C ---

Gemeindestruktur Teneriffa




Das direkt am Atlantig gelegene Candelaria ist der bedeutendste Wallfahrtsort der Kanarischen Inseln. Hier wird deren Schutzheilige Virgen de la Candelaria, die Lichtbringende Jungfrau, verehrt. Am 14. und 15. August eines jeden Jahres pilgern zahlreiche Canarios nach Candelaria.   ---> mehr ...


Das kleine Bergdorf Chamorga ist das, was man gewöhnlich als das Ende der Welt bezeichnet. Von der zentralen Kreuzung am Kamm des Anagagebirges führt der Weg auf einer engen, kurvenreichen Straße gen Osten. Vorbei an den grünen Häusern von El Bailadero (sogar die Lastwagen einer hier oben ansässigen Firma sind komplett grün) geht es 12 Kilometer durch üppige Berglandschaft.


Chinamada ist ein kleines Bergdorf im nordwestlichen Anagagebirge. Das Sehenswerte an diesem Dörfchen sind die zahlreichen Höhlenhäuser. Bis vor einigen Jahren führte nur ein Saumpfad in das entlegene Höhlendorf. Heute wohnen hier nur noch ca. 15 Leute.







 Reisen, Flüge, Lastminute und mehr

Anzeige: --> Angebote externer Anbieter von Reisen, Flügen, Feriendomizilen und Mietwagen




































Seitenanfang



Reiseangebote



Anzeige